Willkommen bei der

„Aktion Hünfelder Sorgenkinder e. v.“

Gemeinnütziger Verein "Aktion Hünfelder Sorgenkinder e. V.“

 Die „Aktion Hünfelder Sorgenkinder e. V.“ kümmert sich seit vielen Jahren um geistig und körperlich beeinträchtigte Kinder bis zu einem Alter von 21 Jahren. Rund 40 Kinder und deren Familien werden zweimal im Jahr von den ehrenamtlich tätigen Vorstandsmitgliedern des Vereins besucht.

Sie wollen helfen?

Geben Sie Kindern eine Chance!

Wer wir sind

Alle Eltern von geistig, körperlich und psychisch beeinträchtigten Kindern stehen vor der Aufgabe, die Behinderung ihres Kindes zu verarbeiten, anzunehmen und sie müssen sich mit den Folgen der Behinderung realistisch auseinandersetzen.

Leider können nicht alle Angebote für Kinder mit Handicap z.B. über die Krankenkassen finanziert werden.

Der Verein Aktion Hünfelder Sorgenkinder e.V. besteht seit über 40 Jahren und dient ausschließlich und unmittelbar gemeinnützigen Zwecken und finanziert sich durch Spenden. Alle Spenden werden zu 100% an betroffene und bedürftige Familien weitergegeben.

Zweimal im Jahr besuchen die Vorstandsmitglieder die Familien, bevor die Spenden weitergegeben werden.

Sie erfragen, wo Bedarf besteht. In der Bewilligungskommission, die über jede Zuwendung einzeln entscheidet, befinden sich Vertreter der Kirchen, des Landkreises, des DRK und von caritativen Einrichtungen.

Wen unterstützen wir?

  • psychisch, geistig und/oder körperlich beeinträchtigte Kinder im Alter bis 21 Jahre
  • ca. 40 Familien im gesamten Altkreis Hünfeld, Institutionen, Schulen, Werkstätten, die sich dem betroffenen Personenkreis helfend oder fördernd widmen

Wie helfen wir?

  • in Form von Geldspenden für therapeutische Maßnahmen
  • in Form von Sachspenden
  • Finanzierung von Fahrtkosten, Beschaffung von Hilfsmitteln, speziellen Lern- und Spielgeräten
  • Zuschüsse zur Finanzierung von Erholungsmaßnahmen und Freizeitaktivitäten
  • in Form von praktischen Hilfen, z.B. bei Antragstellungen

Kontakt

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Datenschutzerklärung